Sri Lanka stellt touristische Entwicklungspläne fuer 2010 vor

Mit dem Eastern Province Tourism Development Action Plan 2010 – 2012 stellte die Tourismusbehörde der Insel einen Plan für die touristische Entwicklung der Provinzen um Pasikudah, Arugambay, Trincomalee, Nilaveli, Waakarai, Verugal und Kalkudah auf. Dazu wurde eigens ein Komitee ins Leben gerufen, um die Gebiete besser zu erschließen und die Durchführung der Projekte zu überwachen. Unter der Leitung des zuständigen Ministers zur Entwicklung des Ostens gehören auch Vertreter der privaten Tourismus-Industrie Sri Lankas diesem Komitee an. Geplant sind zunächst kleinere, privat geführte Unterkünfte, später sollen größere Hotelkomplexe folgen.

Eines der Großprojekte ist Passekudah: Der Wiederaufbau des Resorts am gleichnamigen Strand wird aktiv durch die die Sri Lanka Tourism Development Authority unterstützt. Derzeit finden abschließende Arbeiten am Design-Konzept der Anlage in Zusammenarbeit mit dem Sri Lanka Institute of Architects (SLIA) statt. Auf der rund 40 Hektar großen Fläche sollen 500 bis 700 Zimmer entstehen. Der Bau soll unter den Prinzipien des “sanften Tourismus” erfolgen: Maximal zehn Hotelzimmer pro 4000 Quadratmeter, Gebäude mit höchstens drei Stockwerken im landestypisches Design mit traditionellen Materialien. Für die Freizeitgestaltung ist eine Fläche von rund 20 Hektar vorgesehen. Sri Lanka Reisen werden dadurch im Jahr 2011 auch etwas teurer werden.

Auch im Norden des Nilaveli Beach, in Kuchchaveli, ist auf einem 500 Hektar großen Grundstück direkt am Strand ein Resort mit 3.000 bis 5.000 Zimmern geplant. Es soll aus einem Komplex aus Hotel und kleineren Ferienhäusern bestehen, mit breitem Freizeitangebot an Wasser- und anderen Outdoor-Sportarten sowie einem Freizeitpark. Private Investoren haben bereits sehr großes Interesse an dem Grundstück gezeigt.

Nicht zuletzt ist die neue Straße in die östlichen Gebiete, die kürzlich fertig gestellt wurde, ein wichtiger Beitrag für die Zugänglichkeit dieses Landesteils. (Sri Lanka Tourism Promotion Bureau)

Share and Enjoy!

Einen Kommentar schreiben: