Die srilankanische Marine steigt in die Tourismus Branche ein

Die srilankanische Marine hat seit heute einen touristischen Fährenservice entlang der südlichen Küstenareale gestartet. Marinemediensprecher Captain Athula Senarath sagt das ein Wasserfahrzeug mit Platz für bis zu 350 Passagiere dafür eingesetzt wurde. Der Luxusfährenservice wurde diesen Morgen unter der Schirmherrschaft des Marine Kommandanten Vize-Admiral Somathilaka Dissanayake, am Hafen von Galle ins Leben gerufen. Ausländische Touristen müssen eine Summe von 100 US-$ für ein Ticket zahlen, um an der 5-stündigen Fahrt teilzunehmen. Der Marine Kommandant sagt das Wale, vom südlichen Küstengürtel bis hin zur Kalpitiya Area, bis zum nächsten April beobachtet werden können. So eine Fahrt ist das Highlight jeder Sri Lanka Reise.

Share and Enjoy!

Einen Kommentar schreiben: