Kandy

Die ehemalige Königsstadt liegt im Norden des Hochlands von Sri Lanka. Einige sagen, Kandy sei neben Colombo die einzige „richtige“ Stadt in Sri Lanka. Berühmt ist die Stadt durch ihre Sehenswürdigkeiten und zahlreichen Festivals. Außerdem ist Kandy das buddhistische Zentrum von Sri Lanka. Begründet wird dies nicht zuletzt durch den Zahntempel. Der Zahntempel Dala Maligawa von Kandy wurde im zwischen 1687 und 1282 erbaut. In ihm befindet sich ein Altar, in dem die heilige Reliquie des Eckzahns Buddhas aufbewahrt wird. Zudem gibt es eine große Buddhastatue im Zahntempel, die aus massivem Gold besteht. Der Tempel befindet sich direkt am See von Kandy und gehört zu den wichtigsten Pilgerstätten im Buddhismus. Der Besuch des Zahntempels in Kandy ist in jedem Fall lohnend.. Im achteckigen Turm ist derzeit eine Bibliothek, im Hauptkomplex, der aus drei Etagen besteht, befinden sich mehrere Schreine. Der „Goldene Schrein“ ist auf der dritten Etage untergebracht. Dort sammeln sich die Pilger, um den heiligen Zahn zu verehren. Im Zahntempel befindet sich außerdem das Sri Dalada Museum. Dort werden Geschichten des Zahns dargelegt. Und auch die zahlreichen Geschenke der Pilger werden dort ausgestellt.  Dreimal am Tag: morgens, mittags, abends, wird das Heiligtum geöffnet und es findet eine pompöse Zeremonie statt. Einmal in der Woche wird der Zahn gereinigt. Doch es ist fragwürdig, ob es sich dabei wirklich um das Original handelt, denn aus Sicherheitsgründen existieren mehrere Kopien des Zahns.Alljährlich im August steht für 10 Tage ganz Kandy Kopf. Die heilige Zahnreliquie wird auf einem Elefanten durch die Straßen getragen. Spektakulär und farbenfroh wird diese einmalige Prozession von vielen Menschen und ca. 100 Elefanten begleitet. Für Sri Lanka ist es das bedeutendste Fest.Ein weiteres Highlight in Kandy ist der Kiri Muhuda, der Kandy-Lake. Dieser künstlich angelegte See entstand zwischen 1802 und 1812 und verleiht der Stadt ein besonders schönes Bild. Unweit des Zugangs zum Zahntempel, befindet sich auch ein Bootsverleih. Zu weiteren wichtigen Punkten in der Stadt zählen das Nationalmuseum, der Natha Deavale-TempelPattini Devale-Tempel. In der Umgebung von Kandy befindet sich der Botanische Garten von Peradeniya. Er ist einer der schönsten und umfassendsten in Südasien. Auf einem 80 Hektar großen Gelände finden sich fast alle tropischen Pflanzenarten, aber auch solche der gemäßigten Klimazonen.6 km westlich von Peradeniya befindet sich dich das Kloster von Gadaladeniya, das im 14. Jahrhundert auf einem Felsrücken erbaut wurde und dessen Architektur eine Verbindung von buddhistischem Bilderhaus und hinduistischem Devale ist.Nicht weit von Peradeniya in Richtung Süden trifft man auf das Kloster von Lakantilaka, das schon von weitem leuchtend weiß sichtbar ist. Dieses Kloster wurde ebenfalls im 14. Jh. erbaut.

 

balken_mixtur1

 

Kandy Sigiriya Dambulla Adams Peak
Yala Nationalpark Polonnaruwa Hikkaduwa Anuradhapura
Negombo Botanischer Garten Pinnawela
Elefantenwaisenhaus
Sinharaja Forest

 

balken_mixtur1

Share and Enjoy!