3. Feste in Sri Lanka

Sri Lankas historische Zivilisation schenkte der Insel ereignisvolle und faszinierende kandyfestVermächtnisse bezogen auf die Festivals der verschiedenen Religionen wie Buddhisten, Hindus, Muslimen und Christen. Diese Feste erinnern sollen an den Prunk und die Rituale des Landes erinnern.

Jeder Tag an dem Vollmond ist, ist ein Feiertag in Sri Lanka. Dieser ist als Poya bekannt. Der wichtigste von ihnen ist im Mai, der Vesak Poya. Er erinnert an Buddhas Geburt, Erleuchtung und seinen Tod.

Sri Lankas meist touristisch orientiertes Fest ist das Elsala Perahera in Kandy. Es dauert 10 Tage. Beginn ist Ende Juli und endet Anfang August. Der Höhepunkt wird am Esala Poya erreicht. Perahera bedeutet „Prozession“ und genau das wird veranstaltet. Eine wundervolle Prozession mit Trommlern, Tänzern, Akrobaten und geschmückten Elefanten. Ein faszinierend beschmückter Elefant trägt den Grund der Feier: die heilige Zahnreliquie von Buddha.

Ein bekanntes und beliebtes Fest der Hindus ist das Vel, welches in Colombo jährlich in Juli stattfindet. Bei dem Fest wird der Kriegsgott Skanda mit seinem vergoldeten Wagen und seinem Speer feierlich geehrt.

balken_mixtur1

Menschen Welterbe Feste Wildnis Abenteuer & Sport
Hotels Essen Ayurveda & Spa Shopping Vielfalt

balken_mixtur1

Share and Enjoy!